Schrift kleiner Schrift größer

 

-- AKTUELLE TERMINE --

Alle Termine öffnen.

09.07.2019, 19:00 Uhr Jahreshauptversammlung
Infos gibts hier .

Alle Termine

 

Ortsnachrichten Woche 26/2012 - Teil 1

Pressemitteilungen

Schnappschuss bei der Rede von Claus SchmiedelFoto: Kohler (Pforzheimer Zeitung)

Claus Schmiedel zu Besuch in Sternenfels

Auf Einladung des SPD-Ortsvereins Sternenfels besuchte der SPD-Fraktionsvorsitzende im Landtag von Baden-Württemberg, Claus Schmiedel, die Gemeinde Sternenfels.

Claus Schmiedel, der direkt von der Verabschiedung des SPD-Bürgermeisters Bernd Kielburger aus Königsbach-Stein kam, wo der frühere SPD-Landtagsabgeordnete, in Sternenfels wahrlich kein Unbekannter und stets gern gesehener Gast, von seinen Bürgermeisterkolleginnen und –kollegen herzlich verabschiedet wurde.
Anstelle von Bürgermeisterin Sigrid Hornauer, die nicht nur in Königsbach-Stein an diesem Nachmittag und Abend Termine wahrzunehmen hatte , begrüßte der erste stellvertretende Bürgermeister Hans-Dieter Schäfer(SPD) den prominenten Parteipolitiker besonders herzlich. In seinem 30minütigen Referat stellte Hans-Dieter Schäfer sowohl die Gesamtgemeinde als auch die beiden Ortsteile Diefenbach und Sternenfels ausführlich vor. Beginnend von der Gemeindereform zum 01.01.1974, wo aus den beiden bisher selbständigen Gemeinden Diefenbach und Sternenfels die neue Gesamtgemeinde Sternenfels entstand, die in den vergangenen 38 Jahren sehr gut zusammengewachsen ist, schilderte er sehr umfassend die Entwicklung beider Ortsteile. Er ging auch umfangreich ins Detail beim Sieben-Sterne-Dorf. Er vergaß ebenso wenig das geplante Freilichtmuseum wie nach dessen Scheitern der Gewerbepark Anfang der neunziger Jahre entstand, wo heute ca. 800 – 1000 Arbeitsplätze existieren. Großen Kummer bereitet nicht nur ihm die Nahversorgung in den kommenden Jahren. Er ging auch ganz aktuell auf das kommende Schuljahr ein, wo es zum einen eine verlässliche Grundschule und zum andern zusätzlich eine Hausaufgaben- und Nachmittagsbetreuung geben wird. Selbstkritisch hinterfragte er auch Entscheidungen, welche der Gemeinderat in der Vergangenheit traf, wo man heute sicherlich zu anderen Erkenntnissen kommen würde, nach dem Motto“ Die Fähigkeit heute anders zu denken als gestern, unterscheidet den Klugen vom Starrsinnigen“.
Claus Schmiedel trug sich danach ins Goldene Buch der Gemeinde Sternenfels ein. Abschließend wurden ihm noch drei Flaschen Wein edlen Sternenfelser Tropfens als kleines Präsent überreicht.
Danach besuchte man gemeinsam das TeleGIS. Kurt Bickel von der TeleGIS-Geschäftsführung stellt den gesamten Komplex sehr anschaulich dar. Er gliedert sich in drei Teile: a) KOMM-IN-Dienstleistungszentrum b) Akademie c) Gründer – und Innovationszentrum. Gerade beim Rundgang durch das TeleGIS spürte man, mit welch hohem Engagement hier Kurt Bickel arbeitet und wie ihm das TeleGIS besonders ans Herz gewachsen ist. Deshalb zeigte sich auch Claus Schmiedel nach dem Besuch des TeleGIS tief beeindruckt.