Schrift kleiner Schrift größer

 

-- AKTUELLE TERMINE --

Alle Termine öffnen.

09.07.2019, 19:00 Uhr Jahreshauptversammlung
Infos gibts hier .

Alle Termine

 

10 Jahre Katja Mast im Bundestag - ein Anlass am 18.09.15 zu Feiern

MdB und MdL

Gratulation für Katjas Arbeit aus Sternenfels

'Katjas Kartoffelsalat' war einer der Gründe nach Keltern zu kommen, wo Katja Mast am 18.9. ihr 10jähriges Bundestags-Jubiläum feiern durfte. Den Kartoffelsalat gabs zwar nicht und auch die prominenteste Gratulantin - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles - war verhindert. Gefeiert wurde aber trotzdem, und das so fröhlich wie eher selten bei der SPD.

Dabei begann die Feier im festlichen Ambiente des Dietlinger Rathauses ganz formell mit Grußworten einiger Wegbegleiter von Katja, moderiert von Frédéric Striegler dem Pforzheimer Kreisvorsitzenden. Andrea Nahles war wegen der Übernahme des BAMF durch den Arbeitsamts-Chef in Berlin unabkömmlich und schickte daher am Nachmittag eine Videobotschaft, in der sie die wichtige und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Katja hervorhob. Zu den Gratulanten gehörte auch Martin Kunzmann von der IG Metall Pforzheim. Er hob die Bedeutung der Parteien in unserer Demokratie hervor für die sie eine wichtige Säule sind. Als Geschenk der Anwesenden erhielt Katja eine Tafel mit vielen Begründungen was die SPD ausmacht - darunter auch jener legendäre Kartoffelsalat von Katja, dessen Geheimnis sie dann doch noch gelüftet hat.
Beim anschließenden 'gemütlichen Teil' legten dann die 'Drei Richtigen' aus Mühlacker los und sorgten mächtig für Stimmung. Dass nicht für jeden Gast ein Sitzplatz vorhanden war störte überhaupt nicht - die ersten begannen schon nach kurzer Zeit zu tanzen. Den Organisatoren vom Kelterner Ortsverein und aus Katjas Büro war es gelungen einen besonderen Rahmen und eine tolle Stimmung zu schaffen.
In dieser Atmosphäre versäumten es auch die Mitglieder des Sternenfelser Ortsvereins nicht Katja zu gratulieren und für die gute Arbeit zu danken. Katja hat nicht zuletzt durch ihre fast regelmäßige Anwesenheit in Sternenfels gezeigt, dass sie die Bürger ernst nimmt und ihnen zuhört. Anregungen, die sie aus der Basis mitnimmt, fließen in ihre Arbeit im Bundestag ein. Sie ist ein Beispiel für bürgernahe Politik und uns deshalb immer willkommen.
Daher wünschen wir ihr weiterhin eine erfolgreiche Arbeit an verantwortlicher Stelle.