Schrift kleiner Schrift größer

 

WahlenMichael Hofsäß neuer Landtagskandidat der SPD

v.l.: Sandra Maleck, Paul Renner, Michael Hofsäß, Ingela Freisler

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Im März 2021 ergibt sich die Chance, die grün‐schwarze Koalition in Baden‐Württemberg abzulösen. Die SPD im Enzkreis startet mit einem neuen Kandidaten in die Landtagswahl. Auf der Nominierungskonferenz am 18.9., an der 3 Delegierte den Ortsverein Sternenfels vertraten, wurde Michael Hofsäß zum SPD-Landtagskandidaten gewählt. Er konnte sich gegen die Vorsitzende des Ortsvereins Maulbronn, Sandra Maleck, durchsetzen.

Nachdem sich beide Kandidaten bereits auf der Mitgliederversammlung in Sternenfels vorgestellt hatten, fiel die Wahl schwer, da beide großes Fachwissen und Engagement zeigten. Michael Hofsäß wäre mit seinen 23 Jahren unter den Jüngsten im Landtag, denn im Moment gibt es keinen Abgeordneten unter 26 Jahren.

Als Zweitkandidaten wurde die Sternenfelser Gemeinderätin  Ingela Freisler gewählt.

Wer mehr über die beiden erfahren will, kann dies schon jetzt auf der Homepage www.hofsaess.de tun. Wir werden sie aber mit Sicherheit auch zu verschiedenen Aktionen nach Sternenfels einladen, denn das persönliche Gespräch ist uns und den beiden Kandidierenden ein großes Anliegen.

Veröffentlicht am 27.09.2020

 

OrtsvereinBericht von der Mitgliederversammlung am 14. September 2020

Gegen 19.30 Uhr begrüßte die SPD-Ortsvereinsvorsitzende Elke Berger die beiden SPD-Kandidaten zur Landtagswahl, Michael Hofsäß aus Göbrichen und Sandra Maleck aus Maul-bronn sowie Ingela Freisler aus Sternenfels, die sich für eine Zweitkandidatur zur Verfügung stellt, und die anwesenden Mitglieder.

Die Liebe zum Detail kennzeichnete die 25minütige Rede von Sandra Maleck, welche ein-gangs umfassend ihren Werdegang schilderte. Sie sprach ausführlich über Arbeit und Schule, Bildung und Erziehung, Nachhaltigkeit, Technologie und Qualifikation sowie über Woh-nungspreise.

Danach ergriff Michael Hofsäß das Wort. Er möchte vor allem bewegen und verändern. Er will zudem verstärkt Familien entlasten, sich um Bildung und Gesamtschule kümmern, Pro-jekttage für Schüler fördern, IT, Digitalisierung und Innovation vorantreiben. Den Wandel der Arbeit sehen (Weiterbildung und Schulung), die Umwelt und das Klima im Auge behalten. Mobilität, Leuchtturmprojekte, die Landwirtschaft und den Wohnungsbau nicht vernachlässigen.

Sehr erfreulich, dass sich mit Ingela Freisler, Gemeinderatsmitglied seit 2019 in Sternenfels, eine sehr engagierte Parteigenossin für die Zweitkandidatur zur Verfügung stellt. Die Grundidee zur Kandidatur war ganz einfach, geprägt durch ihren Vater, Gerhard Schollenberger, das SPD-Urgestein in Sternenfels schlechthin, die beiden Erstkandidaten zunächst zu unterstützen und zu ergänzen und nach der Wahl am 18.09.2020 dem Sieger weiterhin die Unterstützung und Ergänzung, wie bisher, zukommen zu lassen.

Wahl von drei Delegierten und Ersatzdelegierten zur Kreiskonferenz
Delegierte: Elke Berger, Ingela Freisler und Horst Steinhilper.
Ersatzdelegierte: Ulla Anscheit, Joachim Herdtweck und Daniela Steinhilper.

Wahl von drei Delegierten zur Wahlkreiskonferenz am 18.09.2020 (Landtagswahl Wahlkreis 44 Enz)
Delegierte: Ulla Anscheit, Ingela Freisler und Joachim Herdtweck.
Ersatzdelegierte: Ann-Christin Schollenberger

Wahl von zwei Delegierten zur Wahlkreiskonferenz am 02.10.2020 (Bundestagswahl Wahlkreis 279 Pforzheim/Enzkreis)
Delegierte: Elke Berger und Joachim Herdtweck.
Ersatzdelegierte: Ingela Freisler, Stefan Schäfer und Daniela Steinhilper.

Eine besonders sachliche, manchmal aber auch kontroverse Diskussion schloss sich an.

Veröffentlicht am 21.09.2020

 

OrtsvereinEinladung zur Mitgliederversammlung am Montag, den 14. September 2020

Zu unserer Mitgliederversammlung
am Montag, den 14. September 2020 um 19.30 Uhr
im Raum Kraichgau des KOMM-IN in Sternenfels
(Zugang über Seiteneingang)
laden wir euch recht herzlich ein.

Wir freuen uns, an diesem Abend auch die Bewerber für die Landtagskandidatur für die Landtagswahl 2021 begrüßen zu dürfen.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Begrüßung
  2. Vorstellung der Bewerber für die LTW 2021
    Michael Hofsäß (Erstkandidatur)
    Sandra Maleck (Erstkandidatur)
    Ingela Freisler (Zweitkandidatur)
  3. Wahl von Delegierten und Ersatzdelegierten zur Kreiskonferenz
  4. Wahl der Delegierten zur Wahlkreiskonferenz am 18.09.2020
    (Landtagswahl Wahlkreis 44 Enz)
  5. Wahl der Delegierten zur Wahlkreiskonferenz am 02.10.2020
    (Bundestagswahl Wahlkreis 279 Pforzheim/Enzkreis)
  6. Verschiedenes

Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir einige Hygieneregeln beachten. Deshalb bitten wir um vorherige Anmeldung bei Elke Berger über E-Mail: e.berger76@gmx.de oder Telefon 07045/309368.
Getränke stehen vor Ort zur Verfügung.

Viele Grüße
Elke Berger

Veröffentlicht am 25.08.2020

 

KreisverbandZentrale Vorstellungsrunden am 22. bis 24. September 2020

Liebe Genossinnen und Genossen,
wir möchten Euch nochmals an die drei zentralen Vorstellungsrunden am 22. bis 24. September 2020 erinnern. Diese finden in Neulingen, Pforzheim und Friolzheim statt. Dort besteht die Möglichkeit Katja und Simeon kennenzulernen und euch ein Bild zu machen.

Viele Grüße
SPD-Kreisvorstand
Paul Renner, Ina Rau und Michael Hofsäß

Veröffentlicht am 03.08.2020

 

OrtsvereinNeujahrstreff 2020 / außerordentliche Mitgliederversammlung

Ehrung von Ulla und Frank Anscheit

Langsam hat es schon ein wenig Tradition, dass sich der Ortsverein in zwangloser Runde im neuen Jahr trifft. Was als außerordentliche Mitgliederversammlung 2013 aus einer Notwendigkeit heraus entstand, ist mittlerweile zu einer festen Einrichtung beim SPD-Ortsverein Sternenfels geworden. So traf sich der Ortsverein dieses Jahr zum achten Mal in zwangloser Runde um ins neue Jahr zu starten und über aktuelle politische Themen sich auszutauschen. Wie schon 2013 fand diesmal die Veranstaltung wieder in der Alten Krone in Diefenbach statt.

Veröffentlicht am 04.02.2020

 

Ankündigungen26. Februar 2020 - Politischer Aschermittwoch mit Hubertus Heil MdB

Zu unserem traditionellen Politischen Aschermittwoch am 26. Februar 2020, ab 11.00 Uhr im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg (Stuttgarter Straße 33, 71638 Ludwigsburg) mit Andreas Stoch MdL, Vorsitzender der SPD Baden-Württemberg und Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion und Sascha Binder MdL, Generalsekretär der SPD Baden-Württemberg, möchten wir Sie hiermit herzlich einladen.

Wir freuen uns sehr, dass Hubertus Heil, der Bundesminister für Arbeit und Soziales und stellvertretender Vorsitzender der SPD als Hauptredner zu uns nach Baden-Württemberg kommt.

Einlass: 10.15 Uhr

Anmeldung: Verbindliche Anmeldung bitte bis Montag, den 17.02.2020. Per Mail: anmeldung_spd-bw@spd.de oder per Telefon: 0711-61936-44 oder -50.

Veröffentlicht am 28.01.2020

 

OrtsvereinEinladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung Neujahrstreff am 31.01.2020

Langsam hat es schon ein wenig Tradition, dass sich der Ortsverein in zwangloser Runde im neuen Jahr trifft. Daher möchten wir wieder einladen zu unserem

Neujahrstreff 2020 / außerordentlichen Mitgliederversammlung
am Freitag, 31.01.2020 um 19.30 Uhr
in die Alte Krone in Diefenbach

Nach einem Begrüßungs-Sekt folgen ein paar Neujahrsgedanken. Anschließend haben wir in dem einzigen offiziellen Tagesordnungspunkt eine/n neue/n Kassenprüfer/in zu wählen.

Hauptsächlich soll der Abend aber dazu dienen, uns im neuen Jahr wiederzusehen, uns auszutauschen und uns gemeinsam auf die anstehenden Aktivitäten in 2020 einzustimmen.Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit interessanten Gesprächen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Der Vorstand

Veröffentlicht am 21.01.2020

 

AnkündigungenEinladung zum Neujahrsempfang des SPD-Ortsvereins Mühlacker am Donnerstag, den 23. Januar 2020

Liebe Genossinnen und Genossen,
die SPD-Mühlacker lädt Dich und Deine Begleitung am Donnerstag, den 23. Januar 2020 um 19.00 Uhr zum traditionellen Neujahrsempfang mit dem Soziologen Dr. phil. Alexander Yendell, Mitglied des Kompetenzzentrums für Rechtsextremismus- und Demokratieforschung der Universität Leipzig und Co-Autor der Autoritarismus-Studie („Mitte-Studie“) Leipzig in die historische Kelter recht herzlich ein.

In seinem Vortrag geht Dr. Yendell auf die politische Polarisierung, zunehmenden Rechtspopulismus, Antisemitismus und rechtsextreme Einstellungen in Deutschland ein.

Für musikalische Umrahmung durch die Mühlacker Band „Nutty as a fruitcake“, Getränke und Imbiss ist gesorgt.

Anmeldung: bis 17.01.2020
bitte per Tel. 0175/5401885 oder per E-Mail : info@spd-muehlacker.de
Veranstaltungsort: Historische Kelter, Kelterplatz 5, 75417 Mühacker

Veröffentlicht am 14.01.2020

 

RSS-Nachrichtenticker